Referenzen

Referenzen


Wir blicken auf eine Vielzahl erfolgreich durchgeführter digitaler und hybrider Tagungen, Projekte, Kulturveranstaltungen, Fortbildungen zurück. Wir sind ein bisschen stolz auf das viele positive Feedback von Referent*innen, Veranstalterinnen und der Teilnehmer*innen unserer Veranstaltungen. Zu unseren bisherigen Auftraggeber*innen gehören untern anderem Ministerien und Ämter (Hessisches Kultusministerium, Niedersächsisches Umweltministerium, Frankfurter Kulturamt) sowie Vereine und Bildungseinrichtungen.

Beispiele aus unserer Praxis


Pädagogischer Tag auf einer fiktiven Südsee-Insel


Für die Riehlschule (Wiesbaden) haben wir einen digitalen Pädagogischen Tag organisiert und dafür ein fiktives Szenario entworfen: Das Reiseunternehmen „Riehl-Tours“ schickte das Kollegium von ca. 60 Lehrer*innen nach „Riehl-Island“. Dort führten wir ein digitales Bar-Camp durch, das zusätzlich mit Fachvorträgen externer Referent*innen und Workshops angereichert war.

Digitaler Kulturabend als Hybrid-Veranstaltung


Für die Brentanoschule (Hochheim, Taunus), haben wir den jährlich stattfindenden Kulturabend in den digitalen Raum verlegt. Die Veranstaltung wurde aus der Aula der Schule live moderiert. Wir legten hier großen Wert auf die Interaktion zwischen den ca. 150 digital zugeschalteten Zuschauerinnen und den ca. 10 Moderator*innen aus der Aula der Schule. Wir haben die sowohl die Kinder, als auch das Lehrer*innen-Kollegium technisch beraten und unterstützt. Es wurden Bild-, Film- und Audio-Beiträge aus einer Vielzahl unterschiedlicher Kurse der Schule gezeigt.

Einen Bericht dazu finden Sie hier:
https://www.brentano-schule.de/digitaler-kulturabend-an-der-hvb-2021/

DIY²-Labor der Fachstelle für internationale Jugendarbeit


Am 14.10.2021 fand unser Workshop für das DIY²-Labor der Fachstelle für internationale Jugendarbeit mit theaterpädagogischen Ansätzen im digitalen Raum statt. Darin gaben wir methodische Impulse für digitale und hybride Jugendbegegnungen und tauschten uns anschließend über deren Potentiale aus.

Der Workshop wurde dankenswerter Weise ausführlich dokumentiert:
https://ijab.de/bestellservice/theaterpaedagogische-ansaetze-im-digitalen-raum

Tagung des Bundesverbandes Theaterpädagogik – hybrid in mehreren Bundesländern


Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. hat seine Jahrestagung 2021 dezentral in mehreren Bundesländern durchgeführt und diese digital miteinander verbunden. Wobei wir den hessischen Standort betreut haben. Dabei wurden Begegnungen, gemeinsame Warm-Up Einheiten und Theaterworkshops sowohl digital als auch jeweils vor Ort durchgeführt.

Einen Bericht dazu finden Sie hier:
https://ltph.de/?p=639